Freitag, 11 August 2017 03:42

"Mein Wunsch: Ein Job von dem ich leben kann"

geschrieben von
Artikel bewerten
(3 Stimmen)

Wer in Deutschland die Arbeit verliert, landet spätestens nach 24 Monaten in Hartz IV. Die 409 €, die man dann erhält müssen für Ernährung, Kleidung und Hausrat reichen. Ein menschenwürdiges Leben ist unter diesen Bedingungen kaum möglich. Vieles, wie die Mitgliedschaft im Sportverein, der Besuch von Freunden, ein neues Fahrrad wird unerschwinglicher Luxus.

Lässt man die amtliche Trickserei mit den Arbeitslosenzahlen  außer Acht leben in Deutschland rund 6 Millionen Menschen von Hartz 4. Diese Gesetze, beschlossen  von SPDGrüneCDUCSUFDP haben die Arbeitswelt radikal verändert : Leiharbeit, Werksverträge, Minijobs, befristete Arbeitsverträge, erzwungene Teilzeit setzen sowohl Erwerbslose als auch Erwerbstätige unter massiven Druck.

Teilzeit

Die LINKE will Alternativen:

Mindestlohn auf 12 € 

Leiharbeit, Werksverträge u.ä. durch sichere Arbeitsplätze (Tarifbindung!) ersetzen

Längeres Arbeitslosengeld und 30 h - Woche

Woher das Geld für Sozialleistungen kommen soll? Werfen Sie einen kleinen Blick auf den Artikel "Kommando Aufrüstung"

 

Gelesen 290 mal Letzte Änderung am Freitag, 11 August 2017 04:19

Ähnliche Artikel

Flüchtlinge willkommen - Themenseite

Die LINKE auf Facebook!

Das muss drin sein !

 

Newsletter beziehen: z.B. Umweltpolitik

Umwelt

Klimagipfel in Paris 2015 - Kurzlehrfilm

 

Anmeldung