Freitag, 25 Oktober 2019 09:37

"Schöne neue Arbeitswelt" oder: "Die totale Überwachung"

"Big Brother is watching you" aus dem Roman von George Orwell 1984 ist längst Realität. Stellen Sie sich vor, Sie gehen morgens zur Arbeit. Erste Amtshandlung: Ein kleines Gerät wird an den Hals angelegt. Hier wird alles, wirklich alles, was den Arbeitstag über abläuft, aufgezeichnet. Auch auf der Toilette ist diesses Gerät mit dabei.

Mehr als 10 000 Menschen tragen es lt. Bericht des "Economist". Argumentiert wird der "steigenden Produktivität der Arbeitnehmer". Wann endlich kümmert man sich auch um die negative Seite dieser Datensammelwut? Der Gesetzgeber sieht hier noch nicht den enormen Bedarf an Schutz der Privatsphäre. Big Data gehört dringend streng kanalisiert und ebenfalls überwacht!

https://www.economist.com/special-report/2018/03/28/there-will-be-little-privacy-in-the-workplace-of-the-future

https://www.humanyze.com/