Freitag, 03 September 2021 15:51

Warum sollte man als Jugendlicher die Linke wählen?

Moin liebe*r Erstwähler*in,

Am 12. September steht die Kreistagswahl an und du hast die Möglichkeit, die Zukunft des Landkreis Goslars und somit auch Bad Harzburgs mitzuentscheiden! Wir, Emanuel und Steffen, haben uns selbst bereits in noch jüngeren Jahren in Bad Harzburg besonders für die Jugend eingesetzt, nun treten wir für DIE LINKE zur Kreistagswahl an.

Besonders am Herzen liegt uns im Landkreis Goslar der kostenlose ÖPNV, durch den wir selbst in die Politik gekommen sind. Zudem wollen wir den weiteren Ausbau von Jugendfreizeiträumen, wie zum Beispiel Spiel- und Bolzplätze. Der teilweise Abbau und die Vernachlässigung dieser muss unverzüglich gestoppt werden.

Warum sollte man als Jugendlicher die Linke wählen?

1. Bus und Bahn für ALLE kostenfrei!

Einmal eben von Bad Harzburg nach Goslar und wieder zurück: 8,80€.

Wohnst du zu nah an der Schule oder besuchst die Oberstufe? Einmal zur Schule und wieder zurück: 6,-€ und das auch nur, wenn deine Schule in Bad Harzburg ist. Das muss man sich leisten können.

Auf dem Weg zum kostenfreien ÖPNV für Alle sollte mit einem Sozialticket sowie mit der kostenfreien Beförderung von Kindern und Jugendlichen angefangen werden.

2. Jugendliche sollten Mitspracherecht haben!

Entscheidungen müssen sich am Willen der Bevölkerung orientieren; daher fordern wir, dass Jugendliche in Entscheidungsprozesse die sie direkt oder indirekt betreffen mit einbezogen werden. Nur so können Entscheidungen im Sinne der Jugend getroffen werden.

3. Ausrufung des Klimanotstandes!

Der Klimawandel ist in Deutschland angekommen und somit auch im Landkreis Goslar, daher fordert die Linke den Ausruf des Klimanotstandes im ganzen Landkreis. Unsere klimapolitischen Ziele bringen uns sozial gerecht durch die Krise und orientieren sich unter anderem an den Forderungen von Fridays for Future. Dazu gehört zum Beispiel die Verkehrswende im Landkreis voranzubringen.

4. Mehr attraktive Jugendräume

Bolzplätze, Spielplätze, Skateranlagen, Basketballplätze o.ä. gehören gepflegt und ausgebaut. Des Weiteren muss deren Zugang auch für vereinsungebundene Jugendliche garantiert werden. Vorhandene Freizeitanlagen, wie Schulhöfen, müssen auch nach der Schule und in den Ferien für Alle zugänglich sein.

 

Du hast Fragen an uns? 

Dann komm zu unserem „Trinken mit den Linken“!

Wann und wo das stattfinden wird, erfährst du in Kürze auf unserem Instagram-Account @dielinke.goslar